Bürgerbegehren erfolgreich

Liebe Traunsteinerinnen und Traunsteiner, mit einer großen Wahlbeteigung haben Sie gezeigt, daß das Thema Landesgartenschau 2022 Ihnen ein wichtiges Anliegen war. Eine klare Mehrheit hat sich gegen die Landesgartenschau entschieden. Bleiben Sie weiterhin kommunalpolitisch interessiert. Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich für die Unterstützung und den großen Zuspruch. Ihr Aktionsbündnis

Zahlen

Zahlen zu Traunstein (geplante LGS 2022), Bamberg (LGS 2012), Deggendorf (LGS 2014) und Rosenheim (LGS 2010)

Weiterlesen

A - Z

Informationen von A bis Z
zum Beispiel
D wie Durchführungshaushalt

Weiterlesen

Fragen und Antworten

Sobald man sich mit der geplanten LGS in Traunstein beschäftigt, stellen sich eine Menge Fragen.

Weiterlesen

Letzte Beiträge

Bürgerbegehren erfolgreich

Liebe Traunsteinerinnen und Traunsteiner, mit einer großen Wahlbeteigung haben Sie gezeigt, daß das Thema Landesgartenschau 2022 Ihnen ein wichtiges Anliegen war. Eine klare Mehrheit hat sich gegen die Landesgartenschau entschieden. Bleiben Sie weiterhin kommunalpolitisch interessiert. Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich für die Unterstützung und den großen Zuspruch. Ihr Aktionsbündnis

Leserbrief und Stellungnahme zum Artikel „Miller greift LGS Gegner massiv an“ – Von Rüdiger Funk

Gezielte Empörung zur Diffamierung Eigentlich ging es um einen Bericht über die Veranstaltung der Freunde der LGS mit dem Baudezernenten der Stadt Rosenheim, Herrn Cybulska, der plastisch die wunderbaren Segnungen der LGS in Rosenheim im Jahr 2010 herausstellte. Offenbar hat der örtliche Zeitungsverleger, Herr Thomas Miller, gleichzeitig Vorsitzender der Werbegemeinschaft Traunstein und Vorstandmitglied der Freunde

Weiterlesen

Beitrag zur LGS im OVB am 7. April – Von Helga Mandl

Ursprünglich waren Landesgartenschauen dazu gedacht, unattraktive Industriebrachen zu begrünen. In Traunstein gibt es solche Flächen nicht, in Traunstein hat man für die Stadt wichtige Flächen überplant, z. B. den Festplatz. Auf die Fragen „Wird es in der Bierstadt Traunstein zukünftig noch ein Volksfest geben? Wo kann man dann kostenfrei parken? Kann der Rinderzuchtverband seine Versteigerungen

Weiterlesen

Leserbrief zum Artikel „Miller greift LGS-Gegner massiv an“ vom 6. April 2016 – Von Helga Mandl

Wäre es nicht so ernst, könnte man fast darüber lachen. In dem Interview dass ich mit dem Magazin „Busplaner“ geführt habe und das das Traunsteiner Tagblatt nun skandalisieren möchte, stehen Wahrheiten, die keineswegs neu sind: die Bettenzahlen der Stadt Traunstein (veröffentlicht und für jedermann zugänglich im Landesamt für Statistik Bayern) und die geschilderte Parkplatzsituation in

Weiterlesen

Leserbrief zu „Miller greift LGS-Gegner massiv an“ vom 6.4.2016 – von Gerhard Lechner

Ich kann nur den Kopf schütteln über so viel aufgesetzte Empörung und die Skandalisierung eines Interviews zum Bürgerentscheid LGS. Die darin von Frau Helga Mandl getätigten Aussagen sind nur mit äußerst bösem Willen und dunkelster Phantasie als absichtlich geschäftsschädigend für Traunstein zu bewerten. Dem Verleger des Traunsteiner Tagblattes, Thomas Miller, ist es völlig egal, ob

Weiterlesen

Die von Traunsteiner Entscheidungsträgern nicht verstandene Bedeutung des Integrierten Städtebaulichen EntwicklungsKonzepts (ISEK) – Von Rüdiger Funk

Ein Meinungsbild von Rüdiger Funk Auf der offiziellen Homepage der Landesgartenschau 2022 ist folgender Absatz zu lesen: „Die Stadt Traunstein steht – wie alle Kommunen – vor stetig wachsenden Herausforderungen. Für die Bewältigung der vielen Aufgaben stehen ihr aber nur begrenzte Ressourcen zur Verfügung. Für eine nachhaltige Stadtentwicklung ist es deshalb ausschlaggebend, zielgerichtet und lösungsorientiert

Weiterlesen

10 Gründe gegen die Landesgartenschau in Traunstein – Von Michael Gessenharter

Hunderttausende Besucher bringen 6 Monate lang Chaos in die Stadt Traunstein (keine Parkplätze mehr für Pendler und Besucher, Verkehrsstaus, lange Wartezeiten in Gastronomie, höhere Preise). Heimische Betriebe gehen infolge EU-Ausschreibungen für höhere Auftragsvolumen zumeist leer aus. Die Hotelkapazitäten in Traunstein sind verschwindend gering. Übernachtungsgäste müssten auswärts nächtigen. Die finanzielle Belastung der Stadt wird mit 9

Weiterlesen

Landesgartenschau: Wahrheiten aus Deggendorf – Von Wolfgang Wörner

„Wahrheiten aus Deggendorf“ lautete der Titel der Infoveranstaltung des Bündnisses „STOP LGS“ am 1.4.  im Traunsteiner Sailer Keller und zur Freude der Organisatoren war der Saal voll besetzt mit interessierten Bürgern. Eingeladen waren Herr Dr. Meiski, Stadtrat aus Deggendorf und Herr Hauser, der zur Zeit der Vorbereitungen zur LGS Deggendorf dort ebenfalls Stadtrat war. Vor

Weiterlesen

LGS-Bürgerwerkstatt am 30. März 2016: Keine neuen Informationen, viele Wünsche, aber keiner redete von den Kosten – Von Wolfgang Wörner

Gerade mal 60 bis 70 Personen waren bei der Bürgerwerkstatt „Landesgartenschau“ (LGS) am 30. März  im Rathaus, wovon sicher mindestens 10 den Organisatoren zuzurechnen waren. Und wahrscheinlich hatten alle Recht, die nicht gekommen waren, denn es gab keinerlei wesentlichen Neuigkeiten zu hören. Im Folgenden finden sich einige Aussagen der Veranstaltung, die ich in grüner Schrift

Weiterlesen